WolleXDP

WolleXDP ist mein Synonym als DJ und auch wenn ich mich keineswegs so alt fühlen möchte, zähle ich wohl zu diesen berüchtigten "Techno-Urgesteinen".
Mitten in meine Ostberliner Jugendzeit platzte 1989 die Wende mit Mauerfall und "neuer Freiheit". Ich nutzte das, um mich endlich in meiner damals revolutionären Art der Veranstaltungs- Inszenierung auszuleben. Hierfür entwickelte ich zusammen mit meinen Freunden das Konzept "X.D.P." - was sinngemäß "Ekstase Tanz Vorhaben" bedeutet und in seiner radikalsten Ausprägung das ist, was heute gemeinhin als "Technoparty" bezeichnet wird. Das mag jenen, die das hier so zum ersten mal lesen, vielleicht etwas merkwürdig vorkommen, doch findet man das so in fast allen Retrospektiven zur Technogeschichte ("Klang der Familie", "Loveparade O-töne einer Bewegung", "We call it Techno", Wikipedia etcpp) beschrieben.

Aber das ist Geschichte und auch wenn ich darauf ziemlich stolz bin, so lebe ich nicht in der Vergangenheit. Ich bin noch immer nicht "müde" und liebe es, zusammen mit vielen Gleichgesinnten im Rhythmus der Musik zu einer exzessiven Einheit zu verschmelzen. Das ist meine Passion und mit dieser konnte ich weltweit auf unzähligen Partys und Clubs begeistern und tue das noch heute.

Seit Anfang 2012 spiele ich (außer auf Classic-Partys) nicht mehr mit Vinyl, sondern mit einer Art DJ-Keyboard, der "Traktor S4".  Auch wenn das Speichermedium der Musik (CD, Vinyl, Laptop) selbst sicher nicht die Bedeutung hat, die diese unendlichen "Analog vs. Digital"-Diskussionen darüber rechtfertigt, für mich war dieser Wechsel so bedeutsam, dass ich ihn an dieser Stelle nicht unerwähnt lassen kann. Für mich als DJ war und ist dieser Systemwechsel einer der bedeutendsten Veränderungen, seitdem ich 1989 von Kassette auf Vinyl wechseln konnte. Um das zu verstehen, reicht es wahrscheinlich nicht, meine Sets zu hören, man muss es selbst erleben... am besten auf der Tanzfläche :)

Eine Auswahl von aktuellen Mitschnitten meiner Sets findet Ihr bei "Mixcloud".


.................................................................................zur Biografie